Archiv                                                                                                               

2005 - 2001

Karl Vollmer: »... werden die Zeiten besser ...?«

Bilder zum 65. Jahrestag der Deportation der badischen Juden ins Lager Gurs

Ehemalige Synagoge Kippenheim. Zur Ausstellungseröffnung am 02.10.2005

Heutige Kunst präsentiert man nicht nur in Museen, Kunsthallen und Galerien, sondern auch immer wieder in umfunktionierten Bauten wie Fabriken oder auch Kirchen. Gerade das Moment der Verfremdung verleiht der ...

Harald Huss: Farbe im Grünhaus

Stadtwerke Ettlingen. Zur Ausstellungseröffnung am 07.06.2005

GRÜN ist doch wohl auch eine Farbe und zwar zu aller erst – und erst in zweiter Linie eine Partei. Wozu also noch Farbe ins Ettlinger Grünhaus bringen – trägt Harald Huss hier vielleicht sogar Eulen nach Athen? Man könnte ...

»Stuttgarter Schule«  Karl Vollmer, Andreas Grunert, Konrad Hummel

Artforum – Künstlerkreis Offenburg. Zur Ausstellungseröffnung am 10.04.2005

Es mag Künstler geben, die wie Politiker vor der Wahl populäre Wünsche erfüllen. Andreas Grunert, Konrad Hummel und Karl Vollmer tun dies nicht, sondern ihre Arbeiten befremden und irritieren – auf die eine oder andere Weise ... 

300 Ausgaben von »Kunst + Unterricht«

Aus Anlass des Erscheinens der 300. Ausgabe von "Kunst + Unterricht" hatten die Herausgeber die Leserinnen und Mitstreiter um Stellungnahmen gebeten. Erwünscht waren nicht nur Grußadressen, sondern auch Kritik ...

Profile in der Kunsttradition am Oberrhein. Max-Peter Näher: Malerei

Rheumazentrum Baden-Baden. Ausstellungseröffnung am 09.12.2004

Wenn wir der Malerei von Max-Peter Näher gerecht werden wollen, kommen wir nicht umhin, sie nicht nur mit einem Blick flüchtig zu streifen, sondern wir müssen sie intensiv betrachten und versuchen, die auf der Oberfläche ...

Walter Schiementz: Zeichnung – Sichtweisen zwischen 1974 und 2004

Kunstverein Rastatt e. V. in der Pagodenburg. Zur Eröffnung am 17.07.2004

Es ist eine schöne Geste des Stadtmuseums und des Kunstvereins von Rastatt, für Walter Schiementz anlässlich seines runden Geburtstags parallel eine Ausstellung mit Malerei und eine weitere mit Zeichnungen auszurichten ...

Rosemarie Vollmer: »Notes on my ways«

Galerie der Stadt Geislingen. 14.03 – 11.04.2004. Zur Eröffnung am 14.04.2004

Eine Künstlerin macht Randbemerkungen, beiläufig wirft sie einige Notizen hin, nicht hörbare, sondern sichtbare. Am Rande ihres Weges können wir diese wahrnehmen – und vielleicht sogar lesen. Das klingt bekenntnishaft ...

Drei Thesen zur Kunstvermittlung

Vorgelegt als Statement zum Kunstpädagogischen Generationengespräch München, 05.-07.12.2003

 1. Der Medienoptimismus ist nicht erst eine Frucht der Visuellen Kommunikation, sondern es gibt ihn seit mehr als einem Jahrhundert, und er ist mit der Entwicklung der Kunstpädagogik untrennbar verbunden, weil ...

Ulrich Klieber: »Domestic Scenes«

Kunstverein Das Damianstor Bruchsal e.V. Zur Ausstellungseröffnung am 09.11.2003

Vielleicht hat die Einladung andere Erwartungen und andere Bildvorstellungen bei Ihnen geweckt, und Sie sind möglicherweise erstaunt über das, was Sie nun hier zu sehen bekommen. Wenn Sie den Ausstellungstitel ...

Ulrich Klieber: Mythos Kuba – Vietnam

Galerie Barbara Vogt, Hamburg 09.05. – 28.06.2003. Zur Ausstellungseröffnung am 09.05.2003

Die Aufgabe des traditionellen Mythos-Begriffs war es, die Erzählungen von Göttern und Heroen zur Sprache zu bringen. Im 20. Jahrhundert ist auch der Mythos in der Gegenwart angekommen, was wir nicht nur der Arbeit ...

Statement

Als die Homepage im März 2003 ins Netz gestellt wurde, folgte das "Statement" auf die biografischen Stichworte ("Zur Person") als Versuch eines Brückenschlags zwischen Kunstpädagogik  und Kunstvermittlung.

Kunstvermittlung gleicht der Quadratur des Kreises. So wie die Philosophie das Denken nicht bestimmen kann, es jedoch keineswegs für müßig hält, über dieses nachzudenken und zu sprechen, ebenso können wir ... 

Ulrich Klieber: Japan – Vietnam

Galerie des Städtischen Museums Engen. Zur Ausstellungseröffnung am 06.09.2002

Wenn ein Maler eine Reise tut, dann kann er nicht nur etwas erzählen; es entstehen vor allem neue Bilder! Reisebilder, gemalt oder fotografiert, haben eine Tradition, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht, aber populär ...

Karl Vollmer: Bilder zum »Zerbrochenen Rad«

Präsenz Galerie Gnadenthal in Hünfelden. Zur Ausstellungseröffnung am 30.08.2002

Erstmals hatte Karl Vollmer 1983 die Skulptur eines Rades geschaffen, der weitere plastische und installative Werke mit radialer Struktur folgten. Allen diesen Werken ist gemeinsam, dass sie niemals als reine Form für sich ...

CHC Geiselhart: Arbeiten zum Transitus-Projekt 1995-2002

Städtisches Museum Engen. Zur Ausstellungseröffnung am 12.07.2002

Malereien, Skulpturen/Objekte und Druckgrafik von einer fein austarierten Ästhetik erleben wir in diesen Räumen – das erzeugt die Atmosphäre einer gewissen Feierlichkeit, gibt den Werken in diesem altehrwürdigen Ambiente ...

HP Schlotter: Bilder, Installationen, Objekte, Bücher

Steinhaus Merklingen. Zur Ausstellungseröffnung am 09.09.2001

Vielleicht haben Sie es auch schon erlebt, dass eine Einladung große Erwartungen weckt, die dann in der Ausstellung enttäuscht werden. Hier im Steinhaus ist es mir mit den neuen Arbeiten aus dem letzten Jahrzehnt ...

Späte Aufklärung

Oder: Was Sie schon immer über Kunstpädagogen wissen wollten. Rede anlässlich meiner akademischen Verabschiedung an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe am 04.07.2001

Eröffnungsreden zu Ausstellungen können sich durch vielfältige Qualitäten auszeichnen, nur eines sind sie nie: kritisch – sie versuchen vor allem, den oder die Künstler dem geneigten Publikum anzuempfehlen. Es handelt ...